Apple Maps: Ausflug in den Apple Park


Apple Maps: Ausflug in den Apple Park


Ben Schwan


Apple Park – hier in Apple Maps auf dem Mac.

(Bild: Screenshot Apple Maps)

Im Kartendienst des iPhone-Herstellers sind nun detaillierte Wegbeschreibungen für das neue Hauptquartier hinterlegt.

Apple iPhone 7 32GB schwarz

Apple iPhone 7 32GB schwarz
ab € 599,99

Zwar plant Apple für seinen „Campus 2“, den Apple Park, auch ein Besucherzentrum. Auf das reguläre Gelände dürften Menschen ohne direkte Einladung aber dennoch nicht vorgelassen werden. Nutzer des Apple-Kartendienstes Maps können nun aber zumindest Rundgänge in ihrer Fantasie durchführen. Seit Montag steht nun ein vollständiges 3D-Modell des runden „Mutterschiffes“ samt Nebengebäuden in der App sowohl unter iOS als auch macOS zur Verfügung.

Viele Bäume, viele Wege

Zudem wurden auch die im Apple Park angelegten Wege kartografiert. So ist etwa zu sehen, dass es im Innenraum des Hauptgebäudes, von Apple „The Ring“ genannt, einen runden Spazierpfad geben wird, ebenso wie verschiedene weitere Wege, die auch um einen künstlich angelegten Minisee führen. Auch auf dem Außengelände, das über 9000 frisch gepflanzte oder umgebettete Bäume enthält, sind Wanderpfade angelegt worden. Steve Jobs, dem 2011 verstorbenen Apple-Mitbegründer, der der geistige Kopf hinter dem „Apple Park“ war, galt als ausgesprochener Fan von Spaziergängen – auch zusammen mit anderen Mitgliedern des Apple-Managements.

Alte Satellitenbilder vom Apple Park

Noch nicht aktualisiert hat Apple unterdessen das Satellitenbild-Material des Apple Park. Hier sind immer noch Aufnahmen aus der (relativ frühen) Bauzeit zu sehen, sowohl in der Draufsicht als im virtuellen 3D-Modus. Es ist davon auszugehen, dass der Konzern die Bilder bei Zeiten auf den neuesten Stand bringt. Point-of-Interest-Festlegungen für den Apple Park wurden bereits vorgenommen – so hat „The Ring“ einen POI, das „Steve Jobs Theater“ für Veranstaltungen sowie der Bau Tantau 9, in dem Apple womöglich Forschung betreibt.

Einzug seit April 2017, offizielle Eröffnung steht aus

Der Apple Park wird laut Angaben Apples seit April schrittweise bezogen, wobei es bislang keine offizielle Eröffnung gab. Auch eine Keynote im neuen „Steve Jobs Theater“ wurde bislang noch nicht angekündigt. Womöglich findet die Vorstellung des „iPhone 8“ im Herbst hier statt.


(bsc)



Diese News stammen aus unserem Partnernetzwerk : https://www.heise.de/mac-and-i/meldung/Apple-Maps-Ausflug-in-den-Apple-Park-3727905.html?wt_mc=rss.apple.beitrag.atom

Originalbild mit freundlicher Genehmigung von heise.de

Ersten Kommentar schreiben

Antworten