Swift Playgrounds: Apples Programmierlern-App soll Roboter und Drohnen steuern


Swift Playgrounds: Apples Programmierlern-App soll Roboter und Drohnen steuern


Leo Becker


Die Programmierung der Bluetooth-Kugel SPRK+ ist bald mit Swift Playgrounds möglich.

(карціна: Apple)

Die iPad-App unterstützt bald das Programmieren von Spielzeugrobotern und Drohnen. Apple arbeitet dafür unter anderem mit Lego und dem Drohnenhersteller Parrot zusammen.


Ubtech MeeBot Kit (JR0601)
ab € 139,95

Apple hat ein größeres Update für die iPad-App Swift Playgrounds angekündigt: Die neue Version 1.5 soll das Ansteuern von Bluetooth-Robotern in der Programmiersprache Swift vereinfachen. Das Update wird am kommenden Montag, den 5. Juni erscheinen – dann startet auch Apples diesjährige Entwicklerkonferenz WWDC. Swift Playgrounds 1.5 unterstützt unter anderem die programmierbaren Lego-Roboter Mindstorms EV3, die Bluetooth-Kugel SPRK+ von Sphero und verschiedene Drohnen des Herstellers Parrot.

Übungen sollen in die Programmierung der Roboter einführen

Nutzer können die Parrot-Drohnen mit Swift-Code starten und landen lassen – sowie auch Flugmanöver durchführen, wie Apple ausführt. Zu den weiteren unterstützten Bluetooth-Robotern zählt derJimu Robot MeeBot”-Bausatz von Ubtech, der Lernroboter Dash und der Musikwürfel Skoog. Weitere Partner wurden bislang nicht genannt. Integrierte Übungen sollen jeweils an die Swift-Programmierung der unterstützten Bluetooth-Roboter heranführen.

Swift Playgrounds hat Apple im vergangenen Jahr zur WWDC eingeführt, die iPad-App soll einen spielerischen Zugang zur Programmiersprache Swift ermöglichen – und ist auch für Kinder gedacht. Swift Playground ist kostenlos und setzt mindestens iOS 10 voraus, die App läuft nur auf 64-Bit-iPads, ein iPad Air oder iPad mini 2 ist also Mindestvoraussetzung. Laut Apple wurde die Programmierlern-App seit ihrer Veröffentlichung über 1 Million Mal heruntergeladen.

Mehr zum Thema:


(lbe)



Diese News stammen aus unserem Partnernetzwerk : https://www.heise.de/mac-and-i/meldung/Swift-Playgrounds-Apples-Programmierlern-App-soll-Roboter-und-Drohnen-steuern-3732350.html?wt_mc=rss.apple.beitrag.atom

Originalbild mit freundlicher Genehmigung von heise.de

Be the first to comment

Leave a Reply