Frauen-Fußball mobil: TorAlarm veröffentlicht App zur Frauen-Fußball-Europameisterschaft 2017


{{#caption.text}}

{{caption.label}}

{{caption.text}}

{{/caption.text}}

Frauen-Fußball mobil: TorAlarm veröffentlicht App zur Frauen-Fußball-Europameisterschaft 2017
Frauen-Fußball mobil: TorAlarm veröffentlicht App zur Frauen-Fußball-Europameisterschaft 2017 / Frauen-Fußball-Europameisterschaft 2017: TorAlarm launched App für Android und iOS Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/122635 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter …

Düsseldorf (ots) – Im Fußball fällt eine Männerdomäne nach der anderen, neben weiblichen Kommentatorinnen nimmt auch die Zahl an Spielerinnen und Zuschauerinnen zu, von der immer besser werdenden Qualität und Professionalität des Frauenfußballs ganz zu schweigen. Auch wenn es leichte Schwankungen gibt, so hat der Marktanteil der Frauen in den letzten 20 Jahren um 11,9 Prozent zugenommen. Grund genug für den Fußball-App-Anbieter TorAlarm 2017 seine erste Frauen-App zur Europameisterschaft zu launchen. Wie schon Deutschlands schnellste Fußball-Bundeliga-App für Männer wird auch die Frauen-EM-App ganz einfach gehalten sein und sich auf das Wesentliche, wie Tore und Ergebnisse in Echtzeit sowie ausgewählte News konzentrieren. In den Einstellungen können Nutzer die Länder auswählen, von denen sie Torbenachrichtigungen erhalten möchten. Ziel ist es ihnen in absoluter Echtzeit Benachrichtigung aufs Smartphone zu übermitteln und auch z.B. die Tabellen innerhalb von einer Sekunde nach dem Tor anzupassen.

„Frauenfußball ist eine der beliebtesten Frauensportarten der Welt und wird immer populärer“, sagt Maurice Eisterhues, Geschäftsführer von TorAlarm. „Allein im DFB sind über eine Million Mädchen und Frauen organisiert, rund 700.000 spielen in Deutschland Fußball, weltweit mehr als 30 Millionen. Dem wollen wir mit unserer App Rechnung tragen“.

Die Fußball-Europameisterschaft der Frauen 2017 wird die zwölfte Ausspielung der europäischen Kontinentalmeisterschaft im Frauenfußball sein. Das Turnier wird vom 16. Juli bis 6. August in den Niederlanden stattfinden und erstmals mit 16 Mannschaften ausgetragen. Titelverteidiger ist Deutschland, das 2013 zum sechsten Mal in Folge Europameister wurde.

Die Frauenfußball EM App ist ab sofort unter dem Namen „Frauen Fußball EM 2017“ kostenlos für Android und iOS erhältlich.

Über TorAlarm

TorAlarm ist seit 2012 auf dem Markt und seither Deutschlands schnellste Fußball-App, die in Sekundenschnelle über alle Spielstände der europäischen Top-Ligen informiert. Die mobile Anwendung überzeugt Fußball-Fans durch ihre einfache, übersichtliche Bedienung und ohne lästigen Schnick-Schnack- mit Spielständen, Torschützen, Platzverweisen und Blitztabelle konzentriert sie sich auf das Wesentliche des aktuellen Spieltags – natürlich nach Lieblingsverein und Wettbewerbern personalisierbar. Neben der Haupt-App bietet das Unternehmen alle zwei Jahre Special TorAlarm Apps zur EM und WM. Alle Toralarm-Apps laufen kostenlos auf iOS und Android und wurden in Summe 6 Millionen Mal heruntergeladen. Neben den Smartphone-Apps setzt das Unternehmen auch auf neue Technologien wie Sprachassistenten, so war TorAlarm beispielsweise der erste deutsche Amazon Alexa Skill im Bereich Sport.

Die TorAlarm GmbH mit Sitz im Düsseldorfer Medienhafen wurde im Oktober 2014 von den beiden Brüdern Maurice und Marcel Eisterhues sowie ihrem Vater Dirk Eisterhues gegründet. Mehr unter www.toralarm.com

Pressekontakt:

Petra Rulsch PR
Strategische Kommunikation +
c/o Hogarth Worldwide GmbH
Große Bleichen 34
20354 Hamburg
Mobil: +49 160 944 944 23
Tel.: +49 40 4321 88 93
Email: pr@petra-rulsch.com
www.petra-rulsch.com

Original-Content von: TorAlarm Gmbh, übermittelt durch news aktuell



Diese News stammen aus unserem Partnernetzwerk : http://www.presseportal.de/pm/122635/3684527

Original-Content übermittelt durch news aktuell
Originalbild mit freundlicher Genehmigung von presseportal.de

Ersten Kommentar schreiben

Antworten