Einmischen-mitmischen-Gesellschaft gestalten / SOR-Aktionstag bei Campus Berlin 20.09.2017


Berlin (OTS) – 2017 ist nicht nur das Jahr der sinnflutartigen Regenfälle, sondern 2017 ist auch ein Wahljahr. Der Bundestag wird gewählt und damit indirekt auch der oder die Bundeskanzler*in. Vier Tage vor dieser wichtigen Wahl findet bei Campus Berlin/Campus Berufsbildung e.V. der jährlicher »Schule ohne Rassismus/Schule mit Courage«-Aktionstag statt. Wie könnte da das Motto anders lauten alsEinmischen-mitmischen-Gesellschaft gestalten”. Schon das ganze Schuljahr steht unter diesem Motto.

Als Schule halten wir es tatsächlich für unsere Pflicht, unseren Schüler*innen grundlegendes politisches (Fakten-)Wissen zu ermöglichen. In diesem Zuge haben wir in den letzten Wochen alle wichtigen demokratischen Parteien in unsere Schule eingeladen, damit diese ihre politischen Programme darlegen und in einen Dialog mit unseren Schüler*innen treten. Denn wir glauben, dass nur informierte Bürger*innen tatsächlich im Sinne einer Demokratie mitwirken können, um eine Gesellschaft aktiv zu gestalten.

sam 20.09.2017 werden wir wie jedes Jahr im Rahmen des SOR-Aktionstages zahlreiche spannende Workshops anbieten, die ganz unter dem MottoEinmischen-mitmischen-Gesellschaft gestaltenstehen. Sie sollen unsere Schüler*innen vor allem dabei unterstützen, eine eigene politische Meinung herauszubilden. Dabei liegt uns allerdings besonders die Stärkung von Charaktereigenschaften wie Mut, Toleranz, Solidarität oder Fairness am Herzen. So gibt es beispielsweise einen Workshop zum Thema “ekonomija – rad – Interessen”, in dem es unter anderem darum geht, wie Arbeitnehmer*innen mutig ihre Interessen gegenüber Arbeitgeber*innen verfolgen und durchsetzen können. In einem anderen Workshop geht es wiederum um die Mitgestaltungsmöglichkeiten von Schüler*innen an der Schule. Dann können sich die Schüler*innen in einigen Workshops mit dem eigenem Konsumverhalten und dessen Konsequenzen für andere Menschen auf der Welt auseinandersetzen. Sie können sich dabei also die Frage stellen, ob das alles noch fair ist. Auch Toleranz und Solidarität wird in vielen Workshops eine Rolle spielen. Sei es unter dem Stichwort der Mediendarstellung von Menschen mit einer Migrationsgeschichte, der anhaltenden Frage der Geschlechtergerechtigkeit oder den Stolpersteinen der inklusiven Gesellschaft.

Kontrovers wurde zuletzt unsere Haltung gegenüber der AfD diskutiert, die wir als einzige der wichtigen Parteien nicht eingeladen hatten und der wir damit den Dialog mit unseren Schüler*innen verweigerten, wie man einwenden könnte. Auch das wird ein Thema in einigen Workshops sein.

Nach den Workshops wird uns wieder ein Hofprogramm erwarten, gespickt mit einigen Reden und musikalischen Beiträgen. Bei letzteren erwarten wir natürlich vor allem gespannt die Ergebnisse aus dem Rap-Workshop. Des Weiteren werden die Sozialassistent*innen der Klasse Soz32 am Aktionstag ein Wahllokal für alle Schüler*innen organisieren. Dadurch können die Schüler*innen unserer Schule bereits vier Tage vor der eigentlichen Wahl, ihre Stimme abgeben und sich für eine Partei entscheiden. Ausgezählt werden die Stimmen dann im Anschluss an den SOR-Tag.

Um 12 Uhr begrüßt der Schulchor alle Auszubildenden und Gäste im Hof. Dort erwartet uns auch eine Rap-Präsentation. Von den Auszubildenden selbst vorbereitetesFingerfooderfreut anschließend den Gaumen.

   Wir laden Sie herzlich zu unserem Aktionstag ein! 
Besuchen Sie uns und setzen Sie mit uns gemeinsam ein Zeichen gegen 
jede Form von Diskriminierung! 
Campus Berlin, Standort Südkreuz, Geneststraße 5, 10829 Berlin 
Tel. +49 30 75512100-0, Faks +49 30 75512100-1 
www.Campus-Berlin.de 

Press kontakt:

Campus Berufsbildung e. V.
Standort Berlin-Südkreuz
Geneststr. 5, 10829 Berlin
Ansprechpartnerin: M. Linares
tel 030 23480635
m.linares@campus-bb.de
www.Campus-Berlin.de

Izvorni sadržaj: Campus Berufsbildung e.V., Novosti prenosi trenutno



Ova vijest dolazi iz naše mreže partnera : http://www.presseportal.de/pm/106011/3734339

Izvorni sadržaj prenosi PR Newswire
izvorna slika ljubaznošću presseportal.de