Initiative #startklar stellt Bewerberguide zur besseren Berufsvorbereitung für Schüler vor


Bochum/Dresden (ots) – Die Initiative von Ausbildung.de und SPIESSER macht Schüler #startklar für die Berufsorientierung und den Bewerbungsprozess, um das Problem unbesetzter Lehrstellen zu bekämpfen. Dafür werden jetzt Anschauungsexemplare des neuen Bewerberguides zusammen mit der Novemberausgabe des SPIESSER bundesweit an 4.000 Schulen verteilt. Der Bewerberguide begleitet Schüler von der Frage nach dem Berufswunsch bis hin zum Vorstellungsgespräch und beinhaltet dabei Anregungen und Ideen für Einzel- und Gruppenarbeitsphasen im Unterricht.

Der Bewerberguide setzt bei den grundsätzlichen Fragen nach Stärken und Schwächen der Schüler und den Vorstellungen über ihren zukünftigen Arbeitsalltag an und geht ausführlich auf moderne Bewerbungswege ein. Wie soll eine Bewerbung im Idealfall aussehen? Welchen Bewerbungsweg bevorzugen Personalverantwortliche? Dabei gibt es neben rein informativen Abschnitten auch viele Übungen: vom Verfassen eines Anschreibens bis hin zum richtigen Auftreten im Vorstellungsgespräch.

Felix von Zittwitz, Director Talent Platforms bei TERRITORY EMBRACE und verantwortlich für Ausbildung.de, hat ein Ziel: „Wir wollen den Schülern die Angst vor der Bewerbung nehmen. Von der Schule zur Berufsausbildung ist es ein großer Schritt. Die Entscheidung für den richtigen Beruf ist für viele ein noch größerer. Laut des azubi.reports 2017, unserer jährlichen Studie zur Situation von Azubis in Deutschland, fühlen sich Schüler oftmals nicht ausreichend auf den Bewerbungsprozess vorbereitet. Mit dem Bewerberguide, der als kostenloses Unterrichtsmaterial bestellt werden kann, unterstützen wir die Schüler hier und legen den Fokus auf digitale Bewerbungswege, denn durch den azubi.report wissen wir auch, dass Personaler digitales Azubi-Recruiting per Mail oder sogar Video bevorzugen.“

Start der Initiative war im September mit der Veröffentlichung des azubi.reports im Jugendmagazin SPIESSER. Björn Peters, Geschäftsführer des SPIESSER, ist zuversichtlich, mit diesem Schritt Aufmerksamkeit für das Problem des unzeitgemäßen Bewerbungsunterricht in Schulen zu schaffen: „Wir liefern nun Inhalte und Unterrichtsvorschläge, die Lehrer in den Unterricht einbinden können. Mit Ausbildung.de haben wir einen starken Partner in Sachen Schülermarketing an unserer Seite, gemeinsam entwickelten wir zeitgemäße Unterrichtsideen – damit zum Beispiel gute Bewerber nicht aufgrund von Formalitäten ausscheiden.“

Dieses Jahr blieben 49.000 Ausbildungsstellen unbesetzt. Zugleich fanden 23.700 Bewerber noch keinen Platz, 3.200 mehr als 2016 (Quelle: Bundesagentur für Arbeit). Um konkrete Lösungen für diese Ausbildungskrise anzubieten, starteten das deutschlandweit verbreitete Schülermagazin SPIESSER und die reichweitenstärkste Plattform rund um das Thema Ausbildung und Duales Studium, Ausbildung.de, die Initiative #startklar. Die Ziele der Initiative: den Dialog zwischen Wirtschaft und Schülern intensivieren und zeitgemäße Bewerbungswege in die Schulen bringen.

Pressekontakt:

Katja Mayer
presse@territory.de
05241 | 23480-571

Original-Content von: embrace, übermittelt durch news aktuell



Diese News stammen aus unserem Partnernetzwerk : https://www.presseportal.de/pm/73894/3788188

Original-Content übermittelt durch news aktuell
Originalbild mit freundlicher Genehmigung von presseportal.de