Krieg in Syrien: Mindestens 53 Zivilisten bei Luftangriffen getötet



Bei Luftangriffen auf einen Markt in Syrien sind Aktivisten zufolge 53 Menschen gestorben, darunter fünf Kinder. Die Region um den Anschlagsort Atareb gilt eigentlich als Deeskalationszone.



Diese News stammen aus unserem Partnernetzwerk : http://www.spiegel.de/politik/ausland/syrien-53-zivilisten-bei-luftangriffen-getoetet-aktivisten-a-1177832.html#ref=rss

Originalbild mit freundlicher Genehmigung von Spiegel.de