Mac-Schlüsselbund: Passwort wird immer wieder abgefragt


Tipps
Wolfgang Reszel

Frage:
MacOS fragt mich täglich öfters nach dem Passwort meines Schlüsselbundes. Dabei muss ich es teils sogar mehrfach eingeben. Selbst das Neuaufsetzen des Macs mit einem Time-Machine-Backup hat das Problem nicht gelöst.

Mac & i antwortet: Vermutlich haben Sie vor längerer Zeit den automatischen Schlüsselbundschutz aktiviert. Dieser greift, sobald Sie macOS respektive Mac OS X einige Minuten nicht nutzen oder Ihr Mac in den Ruhezustand geht.





Fragt der Mac häufig nach Kennwörtern, ist vermutlich der automatische Schlüsselbundschutz aktiviert.

Vergrößern


Da viele Systemdienste und Programme Zugangsdaten im Schlüsselbund „Anmeldung“ speichern, muss dieser dann für jeden Zugriff wieder einzeln entsperrt werden.

Öffnen Sie das Dienstprogramm „Schlüsselbundverwaltung“ und blenden Sie nötigenfalls über das Menü „Darstellung“ die Schlüsselbunde in der Seitenleiste ein.

Öffnen Sie über einen Sekundärklick das Kontextmenü zum Schlüsselbund „Anmeldung“ und führen Sie den Befehl „Einstellung für Schlüsselbund Anmeldung ändern“ aus. Deaktivieren Sie im nun erscheinenden Dialog beide Optionen.



Mac-Schlüsselbundeinstellungen

Deaktiviert man beide Optionen des Schlüsselbunds „Anmeldung“, verschwinden die regelmäßigen Kennwortabfragen.

Vergrößern


Nach dem Sichern der Einstellung müssen Sie möglicherweise dennoch ein paar Mal Kennwörter eintippen, danach – oder spätestens nach einem Neustart – sollte aber Ruhe sein.

Weitere Fragen und Antworten lesen Sie in jeder Mac & i. Haben Sie auch eine Frage? Schreiben Sie uns per E-Mail an redaktion@mac-and-i.de!

(lbe)



Diese News stammen aus unserem Partnernetzwerk : https://www.heise.de/mac-and-i/tipps/Mac-Schluesselbund-Passwort-wird-immer-wieder-abgefragt-3695654.html?wt_mc=rss.apple.beitrag.atom

Originalbild mit freundlicher Genehmigung von heise.de

Ersten Kommentar schreiben

Antworten