Presse-Einladung: „Wetter-Extreme – sind wir hilflos?“ – Zukunftsdialog


München (ots) – Zukunftsdialog „Wetter-Extreme – sind wir hilflos?“ in München:

- Extrem-Wetter-Wissenschaft, POTSDAM-INSTITUT für 
  KLIMAFOLGENFORSCHUNG, Prof. Rahmstorf 
- Extrem-Wetter als Risikofaktor, MUNICH RE, Dr. Faust 
- Digitale Lösungen für die Wasserwirtschaft, SIEMENS, Dr. Lade 
- Wie wir Städte resilient gestalten können, RABOLL, Hr. Hauber 
- WANN: 23. Januar 2018 (Dienstag), 13:00-14:30 Uhr 
- WO: IFAT Weltleitmesse Umwelt-Technologie, Messe München 

Stürme, Starkregen, Dürren: Was sich in den Prognosen der meteorologischen Institute seit Jahren ankündigt hat, ist im Leben der Menschen mit Wetter-Extremen angekommen. In der deutschen Hauptstadt zeigen sich Wasserkaskaden auf den U-Bahn-Treppen, die Orkane KYRILL, EMMA und AXEL führen zum Ausnahmezustand. Kurz: Wetter macht Schlagzeilen.

Mit dem IFAT Zukunftsdialog „Wetterextreme – sind wir hilflos?“ erörtern unsere Panel-Experten die Chancen und Risiken: Was kann Umwelttechnologie heute schon leisten, um Stürmen, Starkregen oder Dürren etwas entgegenzusetzen? Wie sehen die Strategien für die Zukunft aus?

Interessierte Journalisten lädt die Weltleitmesse für Umwelttechnologie IFAT zum Zukunftsdialog nach München ein:

Wann: Dienstag, 23. Januar 2018, 13:00-14:30 Uhr 
Wo:   ICM - Internationales Congress Center München                 
      Am Messesee 2, 81829 München 
Panel-Experten: 
- Der Klimaforscher: Prof. Dr. Stefan Rahmstorf, Potsdam- Institut 
  für Klimafolgenforschung 
- Der Risikoforscher: Dr. Eberhard Faust, Munich Re 
- Der Technologieexperte: Dr. Markus Lade, Siemens 
- Der Landschaftsarchitekt: Gerhard Hauber, Ramboll Studio 
  Dreiseitl 
- Die Moderatorin: Maxine Mawhinney, Journalistin, ehem. BBC News 

Die Podiumsdiskussion findet im Rahmen des IFAT Mediendialogs statt – dem Vorab-Presseevent zur IFAT 2018.

Ihre kostenfreie Anmeldung zum IFAT Zukunftsdialog richten Sie bitte an Bianca Gruber:

MESSE MÜNCHEN GMBH 
Bianca Gruber 
Messegelände 
81823 München Deutschland/Germany 
Tel. +49 89 949-21502 
Fax +49 89 949 97-21502 
bianca.gruber@messe-muenchen.de 

Pressekontakt:

econNEWSnetwork
Carsten Heer
Tel. +49 (0) 40 822 44 284
E-Mail: redaktion@econ-news.de

Original-Content von: IFAT Weltleitmesse Umwelt-Technologie, übermittelt durch news aktuell



Diese News stammen aus unserem Partnernetzwerk : https://www.presseportal.de/pm/129216/3835242

Original-Content übermittelt durch news aktuell
Originalbild mit freundlicher Genehmigung von presseportal.de