RITTERSHAUS Rechtsanwälte berät die Heidelberger Druckmaschinen AG bei der Akquisition des Bamberger Softwareunternehmen Docufy mit ca. 80 Mitarbeitern


Mannheim (ots) – Die Heidelberger Druckmaschinen AG hat im Rahmen ihrer digitalen Wachstumsstrategie das Bamberger Unternehmen Docufy mit ca. 80 Mitarbeitern erworben. Docufy ist Hersteller professioneller Softwarelösungen für die Technische Dokumentation und erster Anbieter von Multi-Level-Dokumentation in den Bereichen Automotive, Maschinenbau, Medizintechnik und Industrial High Tech. Diese Akquisition ergänzt das Portfolio des Geschäftsbereichs Heidelberg Digital Platforms als Teil des Segmentes Heidelberg Digital Business and Services. Sie gewährleistet der Heidelberger Druckmaschinen AG den Zugang zu weiteren Industrie-4.0-Technologien und Lösungen zur digitalen Transformation für eine erhebliche Verkürzung der Time-to-Market neuer Produkte.

RITTERSHAUS hat die Heidelberger Druckmaschinen AG erneut unter der Federführung der Mannheimer Partnerin Verena Eisenlohr bei dieser Transaktion begleitet. RITTERSHAUS hat in den letzten Jahren ihre Tätigkeit für die Heidelberger Druckmaschinen AG ausgebaut und berät neben den bisherigen Bereichen M&A, Patent- und Markenrecht inzwischen auch in den Bereichen des Kartellrechts, Vertriebsrechts, IT- und Datenschutzrechts sowie Immobilien- und Mietrechts.

Heidelberger Druckmaschinen AG Intern: Matthias Choné (Corporate Development), Oliver Heeb (Chefsyndikus)

RITTERSHAUS Rechtsanwälte:

Verena Eisenlohr, LL.M. (Federführung, M&A, Mannheim), Mark Oliver Kühn, LL.M. (IT- und Datenschutzrecht, Frankfurt), Dr. Anno Haberer (Kartell-, Vertriebs- und IT-Recht, Mannheim), Dr. Jörg Döhrer (Arbeitsrecht, Frankfurt), Dr. Felix Klemt (Mietrecht, Mannheim).

RITTERSHAUS Rechtsanwälte ist eine auf die Beratung überwiegend größerer mittelständischer Unternehmen spezialisierte Wirtschaftsrechtskanzlei mit über 60 Anwälten und Notaren und Standorten in Mannheim, Frankfurt am Main und München. Global arbeitet RITTERSHAUS Rechtsanwälte mit dem renommierten Kanzleinetzwerk Legalink zusammen. Der Schwerpunkt der Beratungstätigkeit liegt im Gesellschaftsrecht mit besonderer Ausrichtung auf Umstrukturierungen, M & A-, Private Equity- und Venture-Capital-Transaktionen.

Pressekontakt:

RITTERSHAUS Rechtsanwälte Partnerschaftsgesellschaft mbB
Rechtsanwältin Verena Eisenlohr
Harrlachweg, 4, 68163 Mannheim
Tel.-Nr.: 0621-4256-227
E-Mail: verena.eisenlohr@rittershaus.net

Original-Content von: Kanzlei RITTERSHAUS, übermittelt durch news aktuell



Diese News stammen aus unserem Partnernetzwerk : http://www.presseportal.de/pm/63391/3653964

Original-Content übermittelt durch news aktuell
Originalbild mit freundlicher Genehmigung von presseportal.de

Ersten Kommentar schreiben

Antworten