Tesla widerspricht Bericht über Model 3-Handarbeit


Kurzmeldungen
Andreas Wilkens

Der Elektroautohersteller Tesla widerspricht einem Bericht des Wall Street Journal, dass etliche Teile des Model 3 in der Factory keineswegs vollautomatisch, sondern in Handarbeit produziert werden. Der Bericht sei grundlegend falsch und irreführend, heißt es laut US-Medienberichten aus dem Unternehmen.

Tesla widerspricht Bericht über Model 3-Handarbeit

Ausschnitt aus dem von Elon Musk veröffentlichten Video.

Vergrößern

Bild: Tesla Motors/Instagram



Dessen Chef Elon Musk verbreitete via Instagram ein kurzes Video, in dem eine vollautomatische Produktionsstraße mit Kuka-Robotern gezeigt wird.

Das Wall Street Journal hatte kürzlich berichtet, manuelle Arbeit sei der Grund dafür, dass Tesla seine Stückzahlen für das aktuelle Model 3 nicht einhalten könne. Anstelle der für August und September versprochenen 1600 Fahrzeuge hatte der Elektroautohersteller im dritten Quartal nur 260 Fahrzeuge seines Model 3 ausgeliefert. Tesla beschwerte sich nun darüber, dass die Zeitung bereits öfters irreführend über das Unternehmen berichtet habe.




(anw)

Kommentare lesen
(1)

Mehr zum Thema

alternative Antriebe

Elektroautos

Version zum Drucken



Diese News stammen aus unserem Partnernetzwerk : https://www.heise.de/autos/artikel/Tesla-widerspricht-Bericht-ueber-Model-3-Handarbeit-3854765.html?wt_mc=rss.autos.beitrag.atom
Originalbild mit freundlicher Genehmigung von heise.de