Welche Cloud-Dienste Probleme mit Mac-Dateien haben


Wolfgang Reszel

Wer seine Daten mit Diensten wie iCloud Drive, Dropbox, Google Drive und Co. oder mit Synchronisier-Tools zwischen mehreren Macs abgleicht, geht in der Regel davon aus, dass auch wirklich alles übertragen wird. Dem ist aber leider nicht so, wie Mac & i in einem Test herausfand.

In der Titelgeschichte von Mac & i Heft 3/2017 zeigen wir, wie Sie Ihre Dokumente und Programmdaten wie Einstellungen mit Cloud-Diensten und Sync-Tools auf mehreren Macs synchron halten. Bei unseren Recherchen stellte sich heraus, dass längst nicht jeder Sync-Dienst in macOS erlaubte Sonderzeichen wie Emojis, Schrägstriche, Fragezeichen und Zollzeichen in Dateinamen akzeptiert. Ebenso werden vielfach macOS-typische Dateiattribute wie Tags, Kommentare oder Resource Forks nicht mit synchronisiert.

Wir haben deshalb genauer hingeschaut und insgesamt 22 gängige Synchronisationslösungen – diverse Cloud-Dienste, lokale Synchronisations-Programme mit echter Zwei-Wege-Synchronisation und eine NAS-Lösung – auf diese für Mac-Nutzer durchaus wichtigen Aspekte hin genauer untersucht. Die Ergebnisse finden Sie auf der folgenden Seite in tabellarischer Form. Viele Hersteller geben zwar auch selbst darüber Auskunft, welchen Einschränkungen ihre Dienste unterliegen, doch meist sind diese Infos auf einer Support-Seite versteckt oder gar unvollständig (dazu mehr im Fazit).

Näheres zu den Hintergründen erfahren Sie im Artikel „Symbolische Helfer“ in Mac & i Heft 3/2017 (S. 32). Dort bekommen fortgeschrittene Mac-Anwender Tipps, wie sie auch Fonts, Vorlagen, Einstellungen und Programmdaten synchronisieren können. Diese Daten lassen sich nämlich nicht so einfach in den zentralen Sync-Ordner von iCloud Drive, Dropbox und Co. verschieben. (Welche Lösungen herkömmliche Dokumente und Ordner wie gut zwischen Macs synchronisieren und welche Vor- und Nachteile sie haben, steht im Artikel „Ihre Macs synchron“ ab Seite 24.)



Diese News stammen aus unserem Partnernetzwerk : https://www.heise.de/mac-and-i/artikel/Welche-Cloud-Dienste-Probleme-mit-Mac-Dateien-haben-3727922.html?wt_mc=rss.apple.beitrag.atom

Originalbild mit freundlicher Genehmigung von heise.de

Schreibe einen Kommentar